Reisen in Zeiten von Corona (COVID-19)
Corona stellt nun seit über einem Jahr unseren kompletten Alltag auf den Kopf. Und dabei natürlich auch unser Reiseverhalten grundlegend verändert, da es teilweise aufgrund der Situation und zur Eindämmung der Pandemie schlichtweg nicht möglich ist, zu verreisen. Oder doch? Wir sind uns sicher, dass sich unser Reiseverhalten in Zukunft verändert wird - dabei sind Individualreisen mit deinem Dachzelt die perfekte Voraussetzung um doch einmal vom Alltag abschalten zu können und raus in die freie Natur zu kommen! 
.

Ein Dachzelt auf deinem Auto ist das perfekte Equipment, um in diesen Zeiten "coronakonform" zu verreisen, denn mit dieser Art des Reisens bist du dein eigener Kapitän auf deiner Reise und kannst dabei nicht nur wunderschöne Orte (in Deutschland) entdecken, sondern triffst dabei auf keine Menschenseele, wenn du es nicht möchtest. 

Im Gegensatz zu Pauschal- oder Flugreisen bist du mit deinem Dachzelt unabhängig und flexibel - sprich: Sollte dein Reiseziel aufgrund aktueller Bestimmungen nicht "bereisbar" sein, musst du dich nicht mit Service-Hotlines rumschlagen oder ewig auf deine Rückerstattung warten, sondern kannst dein Reiseziel spontan ändern oder auch einfach spontan losfahren, wenn dir gerade danach ist.

Zurzeit bietet es sich vor allem an, das eigene Land besser zu erkunden und seine Freizeit an den schönsten Orten Deutschlands zu verbringen. Dabei spielt es keine Rolle, ob du als Naturbummler lieber die Alpen erklimmst oder eine Portion Meeresprise an der Nordsee abbekommen möchtest. Oder du möchtest ein Stück Schweiz in der Säschischen Schweiz erkundigen? Mit deinem Dachzelt kein Problem - du bist nicht auf geöffnete Hotels oder Ferienwohnungen angewiesen. Bei der aktuellen Schnelllebigkeit der Corona-Bestimmungen ist es aber auch kein Problem mehr für dich, wenn Reisen innerhalb (und außerhalb) der EU möglich sind, denn du bist völlig unabhängig hiervon und musst nur deine sieben Sachen packen und schon kann es für dich losgehen! 

verfasst von Christian Sulzer