Zum Inhalt springen

Für Profis & Anfänger

Unser Stand Up Paddle Board ist durch die „FX Balance Aqua Tech“ Innovation besonders stabil, langlebig und robust. Außerdem schmiegt sich das SUP hervorragend an jegliche Gewässer an und bietet somit Halt und Gleichgewicht.

Leicht & strapazierfähig

Durch die Dropstitch Technologie und dem maschinengepressten Deckpad ist das Stand-Up Paddle außerdem unglaublich leicht und zeitgleich äußerst strapazierfähig.

Komplett-Paket

Alles dabei! Darin enthalten: ein Multifunktions-Rucksack, ein 3-teiliges Paddle, eine Double-Action Pump, vier D-Ringe für Kajak-Sitze, ein Gepäcknetz, eine Sicherheits-Leash, ein Tragegriff für dein SUP und natürlich auch ein Reparatur-Kit!

Naturbummler teilen ihre Abenteuer

Lass dich von den Erlebnissen Anderer inspirieren. Hör dir an, welche Abenteuer alle als Naturbummler möglich sind.

Customer Reviews

Based on 12 reviews
100%
(12)
0%
(0)
0%
(0)
0%
(0)
0%
(0)
P
Philipp Baustian
Sehr wertiges Produkt und schneller Kundenservice

Der Sitz ist sehr bequem und lässt sich leicht auf dem Board montieren. Er passt sogar in den Rucksack unser Naturbummler SUPs mit hinein. Eine Anfrage beim Kundenservice wurde sehr schnell und zufriedenstellend beantwortet.

M
Marc Schirdewahn
Super Service

Auch im Reklamationsfall, toller Service und unkomplizierte Abwicklung! Tolles Junges Unternehmen das man nur empfehlen kann!

K
K.G.
SUP

Klasse Board! Perfekte Größe, top Balance- auch mit Hund :-)

S
S.L.
Kajaksitz für Sup

Da nicht alle Familienmitglieder im Stehen paddeln wollten, haben wir diesen Sitz dazugekauft. Ließ sich gut installieren und ermöglicht einen bequemen Sitz und gutes Paddeln. Board ließ sich so auch im Sitzen gut händeln. Ich bin sehr zufrieden.

M
Matheus Carvalho Araujo
Perfect for The Hague, Netherlands

Took the SUP on my bike to the beach inside the backpack. Had it going in less than 5 min. Great product, amazing experience. Feels like a normal SUP but easier to carry. Easy to ride in waves too. Heel goed!

Kajaksitz für SUP

Stand Up Paddling gehört heute zu den beliebten Wassersportarten. Egal, ob professionell oder als Ausgleich in der Freizeit: es bringt Freude und trainiert den gesamten Körper. Wenn auch du künftig mit dem SUP unterwegs sein möchtest, musst du dich nicht auf das Stehen beschränken. Auf einfache Art und Weise lässt sich dein SUP in ein sportliches Kajak umwandeln.

Alles, was du dafür brauchst, ist ein Sitz für dein SUP, den du ganz leicht montieren und je nach Bedarf wieder abnehmen kannst. Erfahre hier mehr dazu.

Kann man auf einem SUP sitzen?

Im Sitzen paddeln auf einem SUP? Das mag im ersten Moment unlogisch erscheinen. Dennoch ist es möglich und bringt sogar verschiedene Vorteile mit sich. Die Nachfrage, ein SUP auch im Sitzen zu bewegen, war von Anfang an vorhanden. Vor allem Menschen, die auf langen Strecken unsicher werden, haben so die Möglichkeit, sich jederzeit in eine sitzende Position zu begeben. Für diese sorgt das stabile Metallgestell, welches auch eine steife Rückenlehne bezweckt.

Bequem sitzt du dadurch, dass Lehne und Sitzfläche über eine komfortable Polsterung verfügen. So lassen sich auch längere Touren im Sitzen realisieren.

Kann man auf jedem SUP einen Sitz befestigen?

Während manche Stand Up Paddle Boards extra für die Anbringung eines passenden Sitzes vorgesehen sind, gibt es auch Modelle, bei denen das nicht möglich ist. Damit ein Kajak Sitz angebracht werden kann, muss das SUP-Board über spezielle D-Ringe (oftmals 4 Stück) verfügen. An denen kann der Sitz mithilfe kleiner Haken und Spanngurte einfach angebracht werden.

Aufgrund der Position des Gepäckgummis verfügen fast alle Boards über D-Ringe im Frontbereich. Dies stellt allerdings die falsche Position für einen Kajak Sitz dar. Zudem ist es nicht optimal, eine Befestigung des Sitzes über die sich im Frontbereich befindenden D-Ringe vorzunehmen. Damit das so wäre, müssten sich diese am äußeren Rand des Boards befinden.

Kajaksitz für SUP nachrüsten

Ein Kajaksitz kann dann einfach nachgerüstet werden, wenn das betreffende SUP bereits darauf ausgelegt ist. So ist es auch bei unserem SUP "AQUA TEC" der Fall, dass du bequem in unserem Shop bestellen kannst. Mittels längenverstellbarem Gurtsystem sowie den vier robusten Karabinerverschlüssen kannst du ihn an den D-Ringen deines Boards leicht befestigen.

Durch die extra hohe Rückenlehne profitierst du zudem von optimalem Komfort.

Wie die Balance auf dem SUP halten?

Vor allem am Anfang kann es schwer sein, die Balance auf dem SUP zu halten. Dein Körper muss sich erst an diese Herausforderung gewöhnen. Mit ein paar einfachen Tricks kannst du jedoch schnelle Erfolge verzeichnen:

  1. Blick immer auf Horizont richten: Dies verhindert, dass du nach unten schaust, was vor allem dann wichtig ist, wenn gerade Wellengang herrscht. Dadurch erhältst du Stabilität und kannst Schwankungen auf dem SUP ausgleichen.
  2. etwa schulterbreit aufstellen: Wichtig ist das für einen sicheren Stand auf dem SUP. Stelle dich möglichst mittig und dabei parallel zum Tragegriff auf und gehe leicht in die Knie. Dadurch werden dir selbst Wind und Wellen keine Probleme bereiten, weil du sie mit deinem Körper ausgleichen kannst. Verfügst du bereits über Erfahrung, kannst du dich etwas weiter nach hinten stellen. So lässt sich das SUP schneller auf dem Wasser bewegen.
  3. Paddel verwenden: Ein Doppelpaddel für SUP kann sehr hilfreich sein, wenn es darum geht, das Gleichgewicht auf dem SUP zu halten. Verwende es wie eine Stütze im Wasser. Geht es mal etwas wackelig zu, solltest du hektische Bewegungen unbedingt vermeiden, weil diese das Wackeln zusätzlich verstärken. Versuche stattdessen, dein Paddel horizontal im Wasser hin und her zu bewegen, um einen stützenden Effekt zu erzeugen und leichter wieder in Balance zu kommen.
  4. grundsätzliche Körperbalance üben: Wenn du dich im Trockenen gut ausbalancieren kannst, ist das auch auf dem SUP von Vorteil.

Wie viel Gewicht trägt ein SUP Board?

Die beliebteste Klasse unter den SUP Boards ist die der Allround-Boards. Diese haben eine gängige Länge von etwa 320-330 Zentimetern. Als realistische Traglast gelten hierbei 80 kg, wobei Voraussetzung ist, dass die Dicke des Boards 15 cm beträgt (Standardwert bei vielen SUP-Typen).

Bedenke demnach, dass Größe und Volumen des Boards die wichtigsten Faktoren für die Traglast darstellen. Wiegst du deutlich mehr als 80 kg, solltest du auf ein größeres Board mit höherem Volumen zurückgreifen. Das SUP "Aqua TEC" aus unserem Shop hat eine Größe von 330 x 81 x 15 cm, mit einem Volumen von 320 L. Sein Nettogewicht beträgt 8,6 Kilogramm und es ist bis zu 150 Kilogramm belastbar.

Ist SUP gut für den Rücken?

SUP macht nicht nur Spaß. Hinlänglich bekannt ist auch, dass es gut für die Gesundheit ist. So lassen sich beispielsweise Rückenschmerzen vorbeugen. Durch die Bildung einer kräftigen Tiefenmuskulatur schützt du deinen Körper außerdem vor Verletzungen und gewöhnst dir eine bessere Körperhaltung an.

Vor allem deine Wirbelsäule kann durch die stabilisierende Wirkung der Tiefenmuskulatur unterstützt und gestärkt werden. Stand Up Paddling wird häufig Personen empfohlen, die im Alltag einer sitzenden Tätigkeit nachgehen. Doch auch beim Sitzen auf dem Kajak Sitz beanspruchst du ganz andere Muskelgruppen als beispielsweise beim Arbeiten vor dem PC. Probiere es am besten mal aus, um die positiven Aspekte selbst wahrzunehmen.

Ein Ausflug mit deinem Hartschalen-Dachzelt lässt sich übrigens gut mit dem Stand Up Paddling verbinden. Suche dazu einfach Orte an geeigneten Gewässern auf. Nach dem Sport kannst du dich dann ausgiebig in deinem Zelt entspannen.

Fazit:

Das Fahren mit einem Stand UP Paddle Board ist heute so beliebt wie nie zuvor. Entspannt kann man damit über Gewässer jeder Art gleiten und den Alltag hinter sich lassen. Vor allem für Anfänger stellt das lange Stehen und Balance halten oft noch eine Herausforderung dar, weshalb ein montierbarer Kajak Sitz hier sinnvoll ist.

Dieser kann einfach und schnell an den dafür vorgesehenen D-Ringen des SUP Boards befestigt werden und bietet so eine tolle Möglichkeit, um sich unterwegs hin und wieder zu entspannen. So können auch Anfänger bereits lange Touren mit dem Board unternehmen und voll auf ihre Kosten kommen. Die Montage ist einfach und kann leicht selbst durchgeführt werden. Eine Beschreibung dazu findest du unter anderem auf unserer Website.

Nutze deinen Kajak Sitz, um beim Sitzen auf dem Board eine gesunde Körperhaltung zu bewahren. Du wirst sehen, wie positiv sich diese auf deine Rückenmuskulatur auswirken kann. In unserem Shop erhältst du die passenden Produkte. Triff einfach deine Wahl, befülle den Warenkorb und bestelle anschließend auf einfache Art und Weise, um so schnell wie möglich loslegen zu können!